Artikel

Marcher!

11. Juni 2019 | Von

Samstag, 23. November 2019 (genauer Zeitpunkt wird in Kürze bekanntgegeben) Infos zum Buch: Unter dem Titel “Marcher!” erschien im Mai dieses Jahres in Algerien ein Sammelband von Schriftstellerinnen und Schriftstellern zu den aktuellen Demonstrationen in Algier. Einer der Autoren* ist der Algerier Mohamed MAGANI, der dem deutschen Lesepublikum schon durch seine beiden Romane “Ästhetik des

[weiterlesen …]



Unter dem Tschador meiner Mutter

27. Mai 2019 | Von

Lesung mit Behjat Mehdizadeh Sonntag, 24. November 2019, 14:00 Uhr Seminarraum, 1. OG Behjat Mehdizadeh wurde geboren in Kerman, einer Stadt am Rande der Wüste im Südosten von Persien. Sie ist Diplom Sozialarbeitern und Beraterin für interkulturelle Pädagogik und Kommunikation. Sie arbeitet als Coach für Biografie- und Erinnerungsarbeit und bietet Workshops und Fortbildungen an. Behjat Mehdizadeh

[weiterlesen …]



WRITERS‘ ROOM DÜSSELDORF – DER INTERKULTURELLE AUTOR*INNENTREFF

23. Mai 2019 | Von

& der Interkulturelle Kommentar zum 70. Geburtstag des deutschen Grundgesetzes Samstag, 23. November 2019, 18:30 – 20 Uhr Konferenzraum Im Jahr 2016 wurde Literaturbüro Düsseldorf der Writers‘ Room gegründet: Ursprünglich gedacht war der Writers‘ Room als eine Plattform für nach Düsseldorf geflüchtete Schreibende  – seien es AutorInnen, JournalistInnen, BloggerInnen oder einfach Schreibinteressierte – mit dem

[weiterlesen …]



„Poetry-Slam“, mit Jessy James LaFleur und Ella Anschein

22. Mai 2019 | Von

Flüchtlingshilfe e.V., Arbeitskreis Menschen ohne Papiere Freitag, 22. November 2019, 18:30 – 20:30 Uhr, Konferenzraum, EG Jessy James LaFleur ist Nomadin aus Überzeugung und bewandert als Spoken-Word-Künstlerin und Rapperin die Millionen Pfade dieser Welt seit mehr als 16 Jahren. In Aachen geboren, in Ostbelgien aufgewachsen, hat sie ihre Musik und Poesie bereits in mehr als

[weiterlesen …]



Musikalischer Abschluss, Chor (interkultur Köln)

22. Mai 2019 | Von

Sonntag, 24. November 2019, 17 – 18 Uhr Großer Saal Chor Interkultur Die beste naive und authentische Beschreibung jeder Volksgruppe ist wohl in ihrer Folklore. Jede Volksgruppe erzählt von ihrem Leben mit ihrer traditionellen Musik. Ihre Freude, ihre Sehnsucht, ihr Trauer sind  in ihrer traditionellen Musik verborgen. Ist die Sehnsucht, das Klagelied nach den Seemännern,

[weiterlesen …]