Aktuelles

Kampagne – Anonymer Krankenschein

11. November 2019 | Von

Samstag, 23. November 2019 17 – 18 Uhr Seminarraum 1. OG Schätzungen zufolge haben hunderttausende Menschen in Deutschland keinen ausreichenden Zugang zu medizinischer Versorgung. Besonders betroffen sind Menschen ohne Papiere. Ihnen steht eine medizinische Versorgung nach Asylbewerberleistungsgesetz zu, aber aus Angst vor Abschiebung nehmen sie diese nicht in Anspruch, da die Sozialämter dazu verpflichtet sind,

[weiterlesen …]



Interviewreihe über die Bonner Buchmesse Migration 2019

7. Oktober 2019 | Von

Text und Fotos von Marion Rissart Am 16.09.2019 war es soweit: Die zweite Runde unsere Interviewreihe über die Bonner Buchmesse Migration 2019 wurde von Radio Bonn/Sieg um 21 Uhr ausgestrahlt. Illustre Mitwirkende der Buchmesse wie der Comedian Özgur „Ötze“ Cebe, die Dichterin Irma Shiolashvili, Helga Schwarze vom Sprachtreff Integration und Marion Rissart vom Organisationsteam  der

[weiterlesen …]



Lesung: „Das Loch, Georgien im Umbruch“ von David Schemoqmedeli

17. September 2019 | Von

Zweisprachige Lesung, Georgisch-Deutsch Samstag, 23.11.2019, 14.30-16.30 Uhr, Seminarraum, 1. OG Der Lyriker und Prosaist David Schemoqmedeli wird über emotionale Umbrüche in der Gesellschaft berichten. Herr David Schemoqmedeli gehört zu den namenhaftesten Schriftstellern von Georgiens Moderne. Er ist aber auch der Vorsitzende der Schota-Rustaweli-Literaturgesellschaft Georgiens, Sekretär des georgischen Schriftsteller-Verbandes, Verleger, Redakteur und mehrfach prämierter Autor. In

[weiterlesen …]



The Poetry Project: Stimmen der Hoffnung

17. September 2019 | Von

ENTFÄLLT!!!    



Ayses verbotene Briefe

17. September 2019 | Von

Lesung von Ingrid Kansy (für 6- bis 12-Jährige) Freitag, 22.11.2019, 12.30 – 13.45 Uhr, großer Saal Mit dem Buch „Ayses verbotene Briefe“ will die Autorin Ingrid Kansy bewusst machen, dass Migrantenkinder nicht freiwillig nach Deutschland kommen. Sie haben ihre Heimat, ihr Zuhause, verlassen und müssen sich in unserer Welt zurechtfinden. Ayse vermisst ihre Großmutter, die

[weiterlesen …]