Artikel

Zesamme simmer starke Literatur!

29. November 2021 | Von

Die Bonner Buchmesse Migration vernetzt sich – und das ist gut so!von Marion Rissart Ob in Bonn, Düsseldorf, Köln oder Xanten – über Literatur Rheinland bilden wir zusammen mit vielen Institutionen, wie dem Literaturhaus Bonn, Köln, Krefeld und Wuppertal, Verlagen wie Kiepenheuer & Witsch, DuMont und ELIF und vielen anderen Institutionen eine starke Stimme, deren

[weiterlesen …]



13. Bonner Buchmesse Migration 2022

4. Oktober 2021 | Von

4. bis 6. November 2022, Haus der Geschichte, Bonn        Vorschläge für Veranstaltungen (Lesungen, Diskussionen, Theater- und Musikaufführungen) können ab sofort an info@bonnerbuchmessemigration.de gesendet werden. Verlage und Initiativen, die sich an der Buchmesse beteiligen wollen, können sich sofort unter der o.g. Adresse anmelden.  



Was ist Heimat?

1. Juni 2021 | Von

Ein politischer Kampfbegriff oder eine Orientierung für ein Zusammenleben in VielfaltAusschreibung zum Literaturwettbewerb der 13. Bonner Buchmesse Migration 2022 Ausgezeichnet werden Werke in den Kategorien• Kinder- und Jugendliteratur• Dichtung / Lyrik• Erzählung / Kurzgeschichte Erzählungen / Kurzgeschichten• bis zu drei Erzählungen• jeweils maximal 5 Seiten• pro Seite 30 Zeilen à 60 Anschläge Dichtung / Lyrik•

[weiterlesen …]



Lesungen von Pilar Baumeister an der Paul-Martini-Schule sowie an der integrierten Gesamtschule Bonn-Beuel 

28. April 2021 | Von

„Dieses ewige Misstrauen… Wann geht es zu Ende? Und warum reden sie immer nur von meiner Behinderung. Ich kann es nicht mehr hören.  Die Menschen sind schlecht.“   „Oh, nein, nein!“ rufen die über 30 Zuhörerinnen und Zuhörer der Paul-Martini-Schule.   „Sie brachten mir das Singen bei, die Poesie, die Kunst. Einige (Familie und Freunde) hatten Mitleid mit mir, weil ich so ohne Augen, Beine oder Gehör leben

[weiterlesen …]



Attila Keskin – Das gelbrote Boot

23. Oktober 2019 | Von

                Freitag, 22. November 2019, 16:00 Uhr Konferenzraum, EG Zweisprachige Lesung mir Attila Keskin, Deutsch-Türkisch Im Roman »Das gelbrote Boot« lässt uns Keskin eintauchen in die Welt drogenabhängiger Jugendlichen und Fischer. Er erzählt die Geschichte von Menschen mit geheimnisvollen Lebensgeschichten, deren Wege sich in einem Fischerdorf kreuzen. Von Fuat,

[weiterlesen …]