Artikel

Plakat der Buchmesse

29. September 2022 | Von

Wer am Plakat interessiert ist, kann es bei uns kostenlos erwerben: EMFA / Integrationsagentur, Brüdergasse 16-18, 53111 Bonn,E-Mail: [email protected]    Plakat_A3



Ins Gespräch kommen!

29. September 2022 | Von

Podiumsdiskussionmit Journalistin Canan Topçu und Rassismus-Experte Prof. Karim Fereidooni Samstag, 5. November 202219:00 bis 21:00 UhrGroßer Saal Geleitet von der Überzeugung, dass wir nur über das „Miteinander reden“ gesellschaftlich zueinander finden, veranstalten die Bonner Buchmesse Migration und das Haus der Geschichte eine Podiumsdiskussion darüber, wie Verständigung gelingen kann. Selbst in einer vermeintlich unversöhnlich geführten Debatte

[weiterlesen …]



Der Radiotalk Bonner Buchmesse Migration geht in die 2. Runde

23. September 2022 | Von

von Marion Rissart Am 22. September 2022 war es wieder soweit: Die Vorbereitung für die Interviewreihe lief wieder bei LoCom in der Bonner Bachstraße an. Selbstverständlich waren die Gäste wieder handverlesen und für viele Fragen beim Thema „Was ist Heimat“ offen. So plaudert Serge Palaise von Eine-Netz-Welt-NRW über seine Ausstellung „Schwarz ist der Ozean“, und

[weiterlesen …]



Die Bonner Buchmesse Migration

22. September 2022 | Von

Netzwerktreffen und Informationsplattform, Forum für Begegnung und gesellschaftlichen Diskurs • Literarisches Forum mit Reichweite – öffentlichkeitswirksam für Verlage, Institutionen, soziale Vereine und bürgerschaftliche Initiativen der nationalen wie internationalen Migrations- und Flüchtlingsarbeit; • Raum für Begegnung und Auseinandersetzung zwischen Autor*innen, Wissenschaftler*innen und ihren Gästen, intensiven Austausch über die nationale und internationale Migrationsliteratur, geplante Neuerscheinungen sowie aktuelle

[weiterlesen …]



Poetry Slam

22. September 2022 | Von

Das Netzwerk politik|atelier e.V. präsentiert: Culture Slam zur Eröffnung der Bonner Buchmesse Migration 2022 Freitag, 4. November 202221:00 – 22:00 UhrGroßer Saal Der gemeinnützige Bonner Verein Netzwerk politik|atelier e.V. veranstaltet in regelmäßigen Abständen inter- und transkulturelle Poetry Slams außer Konkurrenz. Das Besondere an dem Projekt: Die Teilnehmenden erarbeiten die Texte unmittelbar vor ihrem Auftritt gemeinsam

[weiterlesen …]