Anmeldeverfahren

4. April 2022 | Kategorie: Artikel

zur 13. Bonner Buchmesse Migration 2022

 

Sehr geehrte Verleger*innen,
Kolleg*innen in der Migrationsarbeit,

die 13. Bonner Buchmesse Migration findet vom 04.11. bis zum 06.11.2022 unter dem Thema „Was ist Heimat“ im Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland statt.

Wir ermöglichen Verlagen und Institutionen der Migrationsarbeit verschiedene Arten der Teilnahme und Mitwirkung:

· Sie bauen am 04.11. ab 14.00 Uhr oder am 05.11.2022 ab 10.00 Uhr einen eigenen Messestand auf (Tisch und Stuhl vom Haus gestellt); Teilnahmegebühr 100 € für 3 Tage. Teilen Sie uns bitte über das beigelegte Anmeldeformular frühzeitig mit, ob Sie schon Freitag oder erst am Samstag anreisen und Ihren Stand betreuen, da wir die Ausstattung bereitstellen müssen.

· Sie schicken uns vorab Ihre Publikationen zur Auslage an dem von uns betreuten Gemeinschaftsstand; Teilnahmegebühr 100 € für 3 Tage

· Sie beteiligen sich in Absprache mit uns am Begleitprogramm der Buchmesse: Buchvorstellung, Pressetermin, Lesungen…; machen Sie Ihre Vorschläge!

Wir rechnen mit ca. 3.000 Besuchern auf der Messe und einer Medienberichterstattung des WDR, der Deutschen Welle sowie der regionalen Presse.

Wir bitten um Ihre Anmeldung und Überweisung des Teilnahmebetrages bis spätestens 30. September 2022. Das Formular für die Anmeldung legen wir bei. Standplätze werden nach Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Ihre Anmeldung wird mit Zahlung der Teilnahmegebühr verbindlich. Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung von uns. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bonnerbuchmessemigration.de .

Mit freundlichen Grüßen und in Vorfreude auf eine gelungene Buchmesse 2022.

Das Buchmessenteam

Ihre Rückmeldung erbitten wir an: info@bonnerbuchmessemigration.de

P.S.: Auf den Ständen darf kein menschenfeindliches und rassistisches sowie antisemitisches volksverhetzendes Material ausgelegt werden. Die Verlage und Initiativen, die mit ihren Publikationen rassistische und antisemitische Ziele verfolgen, werden von der Buchmesse ausgeschlossen.

Einladung an Verlage

Anmeldeformular Verlage 2022

Kommentare sind geschlossen