Musikalischer Abschluss, Chor (interkultur Köln)

22. Mai 2019 | Kategorie: Artikel

Sonntag, 24. November 2019, 17 – 18 Uhr
Großer Saal

Chor Interkultur

Die beste naive und authentische Beschreibung jeder Volksgruppe ist wohl in ihrer Folklore.

Jede Volksgruppe erzählt von ihrem Leben mit ihrer traditionellen Musik.

Ihre Freude, ihre Sehnsucht, ihr Trauer sind  in ihrer traditionellen Musik verborgen.

Ist die Sehnsucht, das Klagelied nach den Seemännern, die auf See waren und nicht mehr zurück kamen, nicht in Portugieschen Fado`s. zu finden?

Die Natur von Irland wird mit ihrem Dudelsack besungen.

Die leidenschaftlichen Spanier/innen kennen wir von ihren Tänzen.

Als Chor Interkultur bringen auch wir alle unsere Gefühle in unseren Volksliedern zur Sprache.

Die Volkslieder Anatoliens gehören allen Volksgruppen Anatoliens und sie geben das gemeinsame Gefühl von Anatolien wieder.

Die Sehnsucht in einem West- Anatolischen Volkslied wird auch in einem Volkslied des Ostens gleich beschrieben. So wie  in einem portugiesischen Fado,  in einer Polka, oder in einem deutschen Volkstanz.

Alle Volkslieder der Welt, die in sich den Menschen verbergen, die den Duft des Menschen an die Natur schenken, sind unser gemeinsamer Lebensraum.

Erdal Sahin
(Leiter des Interkultur Chor)

Kommentare sind geschlossen