Leitartikel

Geweckte Neugier und Perspektivwechsel

10. Bonner Buchmesse Migration sehr gut besucht Bericht von Bartosz Bzowski Die 10. Bonner Buchmesse Migration unter dem Motto „GrenzenLos – Vielfalt leben“, die vom 19. bis 22. November 2015 stattfand, lockte mehrere Tausend Gäste ins Haus der Geschichte. Sie war eine eindrucksvolle politische Botschaft für ein friedliches Miteinander zwischen den Kulturen, die bei den

[weiterlesen …]

Artikel

„Begegnung mit 3 Generationen russlanddeutscher Autoren“

Fotos @ Horst Martens Bericht über die Lesung am 22. November 2015 auf der Buchmesse Migration im Haus der Geschichte in Bonn von Agnes Gossen-Giesbrecht Mit etwa drei Millionen sind die Deutschen aus der ehemaligen Sowjetunion derzeit eine der größten Einwanderungsgruppe in Deutschland. Die überwiegende Mehrheit der Russlanddeutschen (ca. zwei Millionen) ist in den 1990er

[weiterlesen …]

Aktuelle Änderungen im Programm der 10. Bonner Buchmesse Migration

Aktuelle Änderungen im Programm der 10. Bonner Buchmesse Migration – Wir freuen uns, dass der neu gewählte Bonner Oberbürgermeister Ashok-Alexander Sridharan eine Rede zur Eröffnung hält. Zur Veranstaltung. – Die Podiumsgäste der Veranstaltung “Medien und Migration. Zwischen Tabu und Skandal” sind Dr. Mehmet Ata (Pressesprecher des Bundesamtes für  Migration und Flüchtlinge), Prof. Horst Pöttker (Sozialwissenschaftler,

[weiterlesen …]

Jetzt mitmachen beim bundesweiten Literaturwettbewerb 2015 “GrenzenLos – Vielfalt leben”

„GrenzenLos – Vielfalt leben“ Ausschreibung zum Literaturwettbewerb der 10. Bonner Buchmesse Migration Zum Thema Insbesondere im Bereich der Migration können Assoziationen bei „GrenzenLos – Vielfalt leben“ sehr unterschiedlich und vielfältig sein. So stellt die Freiheit im Geiste und in der Mobilität für viele Menschen noch lange keine Selbstverständlichkeit dar. Im Gegenteil. Territoriale Grenzen, beispielsweise, werden

[weiterlesen …]

Programm der 9. Bonner Buchmesse

Aktuelle Ergänzungen zum Programm der 9. Bonner Buchmesse Migration: Roland Reischl Verlag, Köln Lesung „Einmal Chile“ Freitag, 08. November 2013, 13.30-14.15 Uhr, Atelier Weitere Info im Downloadbereich “Lesung Roland Reischl”, Lesung Roland Reischl 2 Bonner Buchmesse Migration zu Gast an den Bonner Schulen Programmheft der 9. Bonner Buchmesse Migration (Printversion Stand 01.07.2013)   Spezielle Programmempfehlungen

[weiterlesen …]

Grußwort von Myriana Marconi-Dybowski zur Eröffnungsfeier der 9. Bonner Buchmesse Migration

Stellvertretend für Nordrhein-Westfalens Integrationsminister Guntram Schneider hielt Myriana Marconi-Dybowski vom Integrationsministerium ein Grußwort zur Eröffnungsfeier. Ihre Rede kann  hier gelesen werden.

Aktuelles

Fortsetzung garantiert… Eine Lesereise für junge Zuhörer*innen

Bericht von J. Michael Fischell Die erfolgreiche Lesereise „Durch Geschichten und Märchen die Welt entdecken“ im Rahmen der 10. Bonner Buchmesse Migration vom 19.11. bis 22.11. 2015 hatte das Ziel, schon im jungen Alter zum Abbau von Vorurteilen beizutragen und das Verständnis füreinander und miteinander zu fördern. Das Projekt sollte in erster Linie Kinder und

[weiterlesen …]

Hidir_Buchmesse_2015

“Mit den Worten, mit denen wir Bücher schreiben, werden wir Hass und Gewalt besiegen”

Rede von Dr. Hıdır Çelik zur Eröffnung der 10. Bonner Buchmesse Migratio Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Hütter, Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Sridharan, Sehr geehrter Herr Präses Rekowski, Sehr geehrter Herr Staatssekretär Klute, Sehr geehrter Herr Superintendent Wüster, Sehr geehrte Frau Integrationsbeauftragte Manemann, Sehr geehrter Herr Öztürker, Sehr geehrte Damen und Herren, Liebe Gäste, liebe

[weiterlesen …]

Feierliche Eröffnung der 10. Bonner Buchmesse Migration

Donnerstag, 19.11.2015, 18.00 Uhr, Haus der Geschichte Bonn, großer Saal Feierliche Eröffnung der X. Bonner Buchmesse Migration „GrenzenLos – Vielfalt leben“ und einem musikalischen Abschluss mit Duo Minsk und Anber sowie anschließendem Empfang im Foyer. Mit:   Manfred Rekowski, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland Pfarrer Eckart Wüster, Superintendent im Evangelischen Kirchenkreis Bonn Ashok-Alexander Sridharan,

[weiterlesen …]

Matinee »Medien und Migration. Zwischen Tabu und Skandal«

Im Rahmen der 10. Bonner Buchmesse Migration möchten wir Sie auf die folgende Veranstaltung hinweisen: „Die neuen Gastarbeiter. Europas junge Elite für Deutschlands Wirtschaft“, „Die Wahrheit über falsche Flüchtlinge“, „Bedrohlich? Bedroht. Fremdenhass vergiftet Deutschland“, so titelten zuletzt große deutsche Nachrichtenmagazine. Zuwanderung und Integration, Flucht und Asyl sind nicht zuletzt angesichts der vielen Kriegs- und Krisengebiete

[weiterlesen …]

“Su gibi aziz ol: sei wie das Wasser heilig und wertvoll”

Fachtagung »Natur und Umwelt im Alevitentum« Freitag, 20.11.2015, 15.30 bis 20.30 Uhr Haus der Geschichte, Konferenzraum Die unorthodoxe, liberale Glaubens- und Kulturgemeinschaft der anatolischen Aleviten befindet sich – insbesondere in Deutschland – nach Zeiten von Angst und Verfolgung in ihrem Herkunftsland Türkei in einem optimistischen Prozess der Selbstvergewisserung. Deshalb gibt es unter vielen ihrer Angehörigen

[weiterlesen …]